papier
yes

Die Stimme der Vernunft

C-Punkt Stein Schneider hat ganz schön rote Haare. Aber das macht ihn nicht allein so außergewöhnlich (nur 0,8 % der Weltbevölkerung sind rothaarig). In seinem anderen Leben der eine der beiden Gitarristen der Erfolgskapelle "Fury in the slaughterhouse" singt und spricht C-Punkt Lieder der "Wohnraumhelden", die mit kleinen Worten ganz schön große Wahrheiten sagen.

Und das tut er mit einer derart tiefen Stimme, dass ein ums andere Mal die freiwillige Feuerwehr Sondereinsätze fahren musste, um Überlebende aus eingestürzten Gebäuden rund um die Konzertsäle der "Wohnraumhelden" zu bergen. Das ist natürlich jetzt komplett gelogen, aber hört sich ganz pfiffig an und im Ernst: er singt wirklich tief!

Wenn C-Punkt nicht singt, raucht er "Schwarzer Krauser" und hält gern wissenschaftliche Vorträge über alles Mögliche; im Übrigen ist fast alles, über das er referiert, erstaunlich fundiert, da C-Punkt Stein Schneider in seiner zugegebenermaßen wenigen Freizeit sehr gerne liest.

Sein Lieblingsgetränk ist "Fernet Branca"; seine Lieblingsautorin Sybille Berg und Ray Cokes hält ihn für den neuen Gitarrenheld Deutschlands. Wenn das nicht heldig ist, dann weiß ich jetzt auch nicht mehr.